Beiträge aus dem Jahr 2019

Juni

Am Samstag, den 15. Juni veranstaltet der Verein ARRATA in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Bacharach eine Archäologietour zu vorgeschichtlichen Gräbern, die sich im Wald zwischen Manubach und Rheinböllen befinden. Entlang der K 27 haben sich zahlreiche Grabhügel erhalten, die aufgrund der Bestattungsart und den Beigaben überwiegend der Hunsrück-Eifel-Kultur zugeordnet werden können. Der Spaziergang unter der Leitung von Frau Dr. Aversano-Schreiber führt von den Hügelgräbern des 6. bis 4. Jh. v. Chr. zu den spätkeltischen und frührömischen Grabgärten, die zwischen dem 1. Jahrhundert vor und dem 1. Jahrhundert nach der Zeitenwende datieren. An festes Schuhwerk ist zu denken.

Treffpunkt: Parkplatz Kreuzung L 224/K 27 Nähe Forsthaus Erbach, 14:00 Uhr; Kostenbeitrag 5,00 ? (bis 16 Jahre frei). Infos unter www.arrata.de

April

Heimatblatt Nr. 53

In unserer Heimatblattreihe ist das Heimatblatt 53 erschienen. Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Oberdiebach auf eine über 1000 jährige Geschichte zurückblickt und Bacharach so viel jünger sein soll?
Die Leseprobe zu 1000 Jahre Bacharach? wird dann sicherlich sehr interessant für Sie sein.

März

Zur Mitgliederversammlung am 15.03.2019 traf sich der Geschichtsverein Bacharach im Gasthaus Stahleck. Die Vorsitzende Dr. Dagmar Aversano-Schreiber begrüßte die Anwesenden und gedachte mit ihnen der vorstorbenen Vereinsmitglieder, darunter auch der Ehrenvorsitzende Karl-Ernst Linz, der im September vergangenen Jahres plötzlich verstarb.

Es wurden die Heimatblätter Nr. 51 und 52 herausgebracht. Im Verlaufe des Jahres veröffentlichten wir weitere drei Publikationen. Auch im Jahr 2018 konnte der Holmarktturm mit Genehmigung der Stadtverwaltung durch den Geschichtsverein am 09. September, dem Tag des offenen Denkmals, wieder für das Publikum geöffnet werden.

Der Kassenprüfer bescheinigte eine ordentliche Kassenführung, so dass der Kassenwart und Vorstand entlastet wurden. Ein sehr interessanter Powerpointvortrag über die ehemalige Michaliskapelle bei der Peterskirche bildete den Abschluss.

Stadtwappen Bacharach

Ein interessantes Jahr liegt hinter uns. Fast schon zur Tradition geworden, konnten wir an historischer Stätte im Holzmarktturm zum siebten Mal zahlreiche Gäste zum Tag des offenen Denkmals begrüßen.